05.09.2019

Festival Mediaval XII, 5. September, letzter Aufbautag

Liebe Leserinnen und liebe Leser,

wie schnell die Aufbauzeit verflogen ist – einfach unglaublich. Heute ist der letzte Tag. Morgen um 14.00 Uhr öffnet sich die Pforte und das Publikum kann hereinströmen. Um 16.15 Uhr findet die offizielle Eröffnung auf der Schlossbühne statt.

Zu Beginn des heutigen Blogeintrags noch einmal Orgas in Wort und Bild:

Ich habe Euch zum Abschluss des Aufbaublogs noch ein paar Bilder mitgebracht. Es wächst alles rasend schnell, der Platz ändert stündlich sein Gesicht, da immer noch Händler aller Art kommen und ihre Zelte, Hütten oder Wägen aufbauen. Essen, Trinken, Gewänder, andere wohlfeile Dinge die das Herz begehrt, alles wird dargeboten. Ich möchte Euch nur ein paar Eindrücke mit auf den Weg geben. Macht Euch selbst ein Bild und besucht uns ab morgen hier auf dem Goldberg in Selb.

Die Bucht nimmt Form an.

Heuer haben die Piraten wieder ein schmuckes Beiboot.

Und nun noch der Platz.

Wer das Living-Chess Feld sehen möchte, kann es in unserem Account bei Instagram anschauen.

Bevor ich mich nun mit dem Aufbaublog verabschiede, möchte ich Euch an einem Geschenk teilhaben lassen, das uns die Pressevertreter heute gemacht haben. Jedes Jahr bedanken sie sich bei der Festival-Crew mit einem leckeren Essen dafür, dass diese Veranstaltung stattfindet.

Dieses Jahr haben sie uns mit verschiedensten Baguettes verwöhnt. Veganer, Vegetarier und Fleischesser wurden alle bestens versorgt. Bernd Sonntag sprach stellvertretend für seine Kollegen den Dank an uns aus.

Auf diesem Weg geht unser Dank an Andy Amtsberg, Ralph Biermann, Patrick Bernhardt, Stefan Busshardt, Marco P. Chrounos, Arjan de Groot, Sascha Feldt, Marielle Groot Obbink, Markus Heidecker, Florian Hessler, Astrid Kluge, Hermann Kurz, Astrid Kraus, Christian Langer, Tobias Obermayr,  Billy Przegendza, Michael Przegendza, Lutz Russkamp, Wolfgang Schmitt, Alex Sealgaire, Bernd Sonntag, Caro Sonntag, Kees Stravers, Andreas Stöhr, Jennifer Tiedtke, Tiffy, Michael von Hohenberg, Jens Wessels und Stefanie Zinn.

Nun ist es Zeit, Euch tschüs zu sagen. Ab morgen könnt Ihr den Mediaval-Boten lesen, in dem unter anderem auch ich wieder mein Unwesen treiben werde.

Machts gut!

Eure elkesch